• Johannes Wagner

    Meine Kandidatur

    Angehender Kinderarzt, Klimaaktivist

Meine Motivation für die Bundestagswahl 2021:

Ich möchte mit meiner Kandidatur dazu beitragen, dass die Wählerinnen und Wähler in Coburg Stadt, Coburg Land und Kronach im Herbst 2021 endlich einen direkt gewählten Abgeordneten der Grünen nach Berlin entsenden und wichtige Themen rund um den Gesundheitsschutz einbringen. Ich möchte zeigen, dass eine nachhaltigere Welt kein Verzicht bedeutet sondern ein Gewinn ist: ein Gewinn an Lebensqualität, an sauberer Luft, an ruhigen Straßen mit Platz fürs draußen spielen und Radfahren!

  • Ich trete für eine Politik ein, die die Gesundheitsfolgen der Klimakrise anerkennt und danach handelt.
    Das bedeutet eine zügige Energie-, Mobilitäts- und Agrarwende! Bei der Umsetzung ist mir dabei besonders wichtig, dass auch die Bedürfnisse von jungen Menschen berücksichtigt werden. Eine Herabsenkung des Wahlalters wie auch eine stärke Repräsentanz in der Politik ist dafür essentiell.
  • Ich setze mich ein für ein solidarisches Gesundheitssystem, in dessen Zentrum die Gesundheit des Menschen steht – und zwar von Patient*innen wie auch von Angestellten im Gesundheitssektor. Dabei geht es um einen schonenden Umgang von Ressourcen genauso wie um gute Arbeitsbedingungen und anständige Löhne. Auch die Benachteiligung von Frauen als Mitarbeitende wie auch als Patient*innen möchte ich verändern – das heißt bessere Karrieremöglichkeiten für Frauen und eine Ende von §218a!

Meine Motivation für die Bundestagswahl 2021:


Was mich antreibt

Als frisch gebackener Arzt in Weiterbildung „Pädiatrie“ setzte ich mich jeden Tag für die Gesundheit von Kindern ein. Die Arbeit macht mir großen Spaß und erfüllt mich sehr, wenn es natürlich auch Momente gibt, die sehr anstrengend sind.

Die größte Gruppe meiner Patientinnen und Patienten sind Kinder im Säuglings und Kleinkindesalter. Zusammen mit dem gesamten Team tuen wir alles mögliche, damit die Kinder schnell wieder gesund werden und noch ein langes und sorgenfreies Leben führen. Die Lebenserwartung für heute geborene Kinder liegt dabei mittlerweile bei weit über 80 Jahren!

Manchmal lässt mich das mit einem komischen Gefühl zurück:
Im Krankenhaus stecken wir so viel Energie in unsere Arbeit und versuchen alles, damit es den Kindern gut geht! Die aktuelle Politik wiederum tut viel zu wenig, um eben diesen Kindern einen lebenswerten Planeten zu hinterlassen. Mit den aktuellen Maßnahmen befindden wir uns auf dem “worst-case-Szenario und sind auf dem besten Weg, die Zukunft dieser Kinder massiv zu gefährden. Die Auswirkungen der Klimakrise sind bereits heute zu spüren und eine Gefahr für unser aller Gesundheit – Hitzewellen, Allergien und neue Krankheitserreger sind dabei nur einige Gefahren, die immer größer werden. Dabei sind gerade die schwächsten unserer Gesellschaft – Kinder und ältere Menschen – besonders vulnerabel!

Das möchte ich nicht mehr hinnehmen.
Klimaschutz ist Gesundheitsschutz!
Deswegen muss jetzt etwas passieren!

Schicksalwahl 2021?!

Die Bundestagswahl 2021 wird für uns Grüne enorm wichtig. Nach 16 Jahren Opposition und einem Ende der Ära Merkel ist es nun an der Zeit für einen echten Wandel in der Politik.
Die Herausforderungen sind gigantisch – dennoch müssen wir uns der Verantwortung stellen!

  1. Es wird ganz essentiell darum gehen, wie Deutschland und Europa aus der Corona-Krise hervorgehen. Schaffen wir es, nach zahlreichen Nothilfen endlich die schon lange notwendige Transformation hin zu einer klimaneutralen und auch sozial nachhaltigen Gesellschaft zu stemmen?
  2. Gerade für uns Grüne geht es dabei um viel. Eine Bewegung von jungen KlimaktivistInnen hat es deutschlandweit geschafft, Aufmerksamkeit auf die Konsequenzen unserer jetzigen Politik zu lenken. Für zukünftige Generationen aber genauso auch bereits für uns hier und jetzt. Diese Bewegung, der ich mich selbst angehörig fühle wird auch in Zukunft sehr genau beobachten, wie zukünftige Regierungen handeln. Und sie haben die Unterstützung von tausenden WissenschaftlerInnen der “Scientists For Future”. Mit diesem Druck müssen wir umgehen können und schon jetzt im Wahlkampf klar darstellen, wo unsere roten Linien sind. Denn mit dem Klima kann man nicht verhandeln.

Deswegen wird 2021 in meine Augen zur Schicksalswahl. Die Handlungsspielräume werden enger, es muss jetzt gehandelt werden und es geht um nicht weniger, als unsere Lebensgrundlagen. Wir Grüne müssen jetzt mit guten Argumenten überzeugen. Es geht darum, dass man uns zutraut, die Gesellschaft nach nachhaltigen Werten zu gestalten. Die Gesundheitsargumentation ist dabei essentiell und ich will mithelfen, dass diese mit der Umwelt- und Wirtschaftspolitik zusammenpasst.

Du willst mehr Informationen? Dann trag dich in meinen Newsletter ein!



Health for future