Stellenausschreibung “Gesundheit”

Für mein Berliner Büro suche ich zum 1. Februar 2022 

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) 

in Vollzeit (mind. 35 Stunden/Woche). 
Die Stelle ist befristet bis zum Ende der 20. Wahlperiode. 

Aufgabenschwerpunkte sind:   

  • Selbstständige Bearbeitung aktueller gesundheitspolitischer Themen für
    meine Parlamentsarbeit. Mein Themenschwerpunkte sind Prävention und Gesundheitsförderung, ärztliche Aus- und Weiterbildung, Kinder- und Jugendmedizin, „Klimawandel und Gesundheit“ und Global Gesundheitspolitik   
  • Inhaltliche Vorbereitung und Begleitung meiner parlamentarischen Arbeit im
    Gesundheitsausschuss und eventuell im Unterausschuss „Globale Gesundheit“  
  • Fachliche Begleitung von parlamentarischen Initiativen, Anträgen, Positionspapieren und Gesetzesentwürfen 
  • Vorbereitung und Auswertung von Arbeitstagungen und Fachveranstaltungen   
  • Vor- und Nachbereitung von fachpolitischen Reden, Vorträgen und Publikationen   
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu meiner parlamentarischen Arbeit   
  • Pflege von Beziehungen zu zivilgesellschaftlichen Akteur*innen 
  • Recherche und Verfassen von Texten (u.a. für Interviews und Pressemitteilungen)   

 Erwartet wird:  

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine ähnliche Qualifikation 
  • Sehr gute Kenntnisse der aktuellen politischen und wissenschaftlichen Fachdebatte  
  • Politisches Gespür sowie strategisches Denk- und Urteilsvermögen gepaart mit gutem Ausdrucksvermögen und der Fähigkeit, auch unter Zeitdruck präzise und prägnant eine Botschaft zu setzen 
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich schnell in unbekannte Themengebiete einzuarbeiten   
  • Sehr gutes Selbstmanagement und Organisationstalent   
  • Hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit   
  • Wünschenswert sind Kenntnisse der Arbeitsabläufe in einem Parlament und gute Englischkenntnisse 

Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen jeden Geschlechts und jeder sexuellen Identität, jeder Migrationsgeschichte und aller Religionen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. 

Bewerbungsfrist ist der 12.01.2022. Das Gehalt orientiert sich am Tarif des öffentlichen Dienstes (TVÖD). Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte als zusammengefügtes PDF-Dokument an: johannes.wagner@bundestag.de

+++ INFORMATION +++

Wir sind gerade dabei, diese Homepage zu aktualisieren. Benötigt Ihr Informationen, die ihr hier nicht findet, kontaktiert mich bitte per Mail.



Health for future